Wir sind zurück!

Wir haben unser Ziel erreicht und freuen uns sehr, wieder in Wien zu sein. Wir blicken auf 6 großartige Wochen zurück und sind stolz, die ganze Strecke von Oxford per Rad zurückgelegt zu haben. Da wir gerade sehr beschäftigt sind uns wieder in Wien einzurichten und es etwas dauern wird, bis wir die Tour als Ganzes in unseren Köpfen „verdaut“ haben, kommt erst einmal eine ganz kurze Zusammenfassung unserer Tour, „facts only“: Wir sind zurück! weiterlesen

Time to say goodbye, Oxford!

Unsere Sachen sind gepackt und sind auf die eine oder andere Weise wieder nach Wien gebracht worden. In Oxford haben wir nur noch unsere beiden Fahrräder, je zwei Packtaschen, eine Lenkertasche und einen Korb gefüllt mit dem, was wir in den nächsten sechs Wochen auf unserer Fahrradfahrt von Oxford nachhause brauchen werden. Nach mehr als 1,5 Jahren müssen wir uns nun also wirklich von Oxford verabschieden!

Time to say goodbye, Oxford! weiterlesen

Blick auf die Themse

Wir lieben es in Oxford die Themse entlang zu spazieren und zu laufen. Unsere kleine Runde führt uns von unser Haustür weg unter der Eisenbahn durch, die Themse stromaufwärts entlang bis Port Meadow und von dort den Kanal entlang zurück bis zum Isis Lock. Um die Themse im Wechsel der Jahreszeiten zu portraitieren, haben wir monatlich Fotos von vier Stellen an diesem Spaziergang aufgenommen. Blick auf die Themse weiterlesen

Snowdonia

Snowdonia – was für ein klingender Name. Diesem Nationalpark im Nordwesten Wales haben wir am Osterwochenende zusammen mit Martins Bruder Peter und seiner Freundin Birgit einen Besuch abgestattet. Die Landschaft dort hat uns ausgezeichnet gefallen: raue Berge, weite Täler, Braun- und Grüntöne, zahllose Bäche, Wandermöglichkeiten ohne Ende. Und zu Mimis grenzenloser Begeisterung jede Menge Lämmer. Snowdonia weiterlesen

wo sind wir eigentlich?